Kauapparat

EMPTY #126a

Beschreibung

Geschlossener Schädel nach Entfernung von Haut, Unterhaut sowie Leitungsbahnen. Darstellung von Nacken-, Mundboden-, Kaumuskulatur und mimischer Muskulatur. Zudem einseitige Darstellung der vorderen Orbita und der Fossa infratemporalis nach teilweiser Resektion von Mandibula und Os zygomaticum.

Quelle

EMPTY Kurs. Prof. A. Brehmer. Anatomisches Institut I, Medizinische Fakultät FAU Erlangen/Nürnberg. Präparation: Agnes Hahn. Fotografie: Michael Weineck.

Orientierungsfragen

Welcher Muskel wurde gefenstert, um in die Fossa infratemporalis zu gelangen? Welche Muskeln befinden sich in der Fossa infratemporalis? Welche Leitungsbahnen wären dort zu erwarten?

M. temporalis;

M. pterygoideus lateralis, M. pterygoideus medialis;

N. mandibularis und seine Äste, Chorda tympani, Ganglion oticum, A. maxillaris und ihre Äste, Plexus venosus pterygoideus

Welche Muskeln begrenzen das Trigonum suboccipitale und durch welchen Nerven werden sie innerviert? Welche Leitungsbahnen befinden sich dort außerdem?

M. obliquus capitis superior, M. obliquus capitis inferior und M. rectus capitis posterior major (N. suboccipitalis);

A. vertebralis, N. occipitalis major und N. occipitalis tertius

Welche Schädelknochen bilden den hier präparierten Gesichtsschädel?

Maxilla,

Mandibula,

Os palatinum,

Os hyoideum,

Os lacrimale,

Os nasale,

Concha nasalis inferior,

Vomer,

Os ethmoidale,

Os sphenoidale,

Os temporale und

Os zygomaticum

Welche Strukturen in der Orbita lassen sich hier auf der rechten Seite erkennen?

Bulbus occuli,

M. obliquus superior,

Glandula lacrimalis und

M. obliquus inferior

Welche hier präparierten mimischen Muskeln strahlen in den M. orbicularis oris ein und was ist ihre Funktion?

M. buccinator (Unterstützung des Kauvorgangs),

M. depressor anguli oris (Mundwinkel senken),

M. depressor labii inferioris (Unterlippe senken),

M. levator labii superioris (Oberlippe heben),

M. levator labii superioris alaeque nasi (Oberlippe und Nasenflügel heben)

Fragen, Feedback, Kritik

Regelmäßig erweitern wir die Funktionalität und den Content der PräpApp Library mit dem Ziel, dir eine sinnvolle Hilfestellung beim Anatomielernen zu bieten. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir dein Feedback und deine Kritik. Hier kannst du alles loswerden, was dir einfällt:

Präparate

PräpApp

Newsletter

Möchtest du mehr über die Entwicklung der PräpApp erfahren?

Dann abonniere jetzt unseren Newsletter. Wir halten dich mit Updates zu neuen Inhalten auf dem Laufenden.

Soziale Medien

Rechtliches

Willkommen
Hi und willkommen auf der PräpApp Library! Wir haben uns die letzten Jahre sehr viel Mühe gegeben, um das Anatomielernen prüfungsnäher, nämlich am echten Körper zu ermöglichen. Auf diese Weise sollst du lernen, Körperstrukturen so zu erkennen, wie Sie am Präpariertisch vorzufinden sind.
Navigation
Wir haben uns bemüht, die Steuerung so intuitiv wie möglich zu gestalten. Um die Präparate genauer anzuschauen, kannst du per Fingergeste oder per Scrollrad heranzoomen. Durch Verschieben des grünen Vierecks kannst du den Zoomausschnitt verändern sowie per Wischgeste oder mit gedrückter Maustaste die Präparate um die vorgegebene Achse (siehe Info-Button) drehen.
Voriger
Nächster
Ihre Anmeldung konnte leider nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Super - deine Anmeldung war erfolgreich :-)

News rund um die PräpApp Library

Melde dich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.